Alienum phaedrum torquatos nec eu, vistraxiti rtssa periculiser ex, nihil lab teger enim nequm lutpatetendis in mei meis an pericula.

Instagram

a

Follow Us

Image Alt

Media

IMG-0642

“Der wärmende Mezzosopran der aus dem Kosovo stammenden Sängerin Flaka Goranci perfektioniert das ungeahnte Klangerlebnis…” – Wiener Zeitung, 30.09.2015

 

“Die Sängerin verfügt über einen leichten, hellen Mezzosopran (sie debütierte mit der Rosina), den sie sehr kultiviert einsetzt. Sie hat eine gute Mittellage, und die Piani klingen farbig…” – Ingrid Wanja, Opera Lounge

 

“Here the bell-like clarity of Flaka Goranci simply brings out the beauty of the songs which are sung in a way more usually found in German lieder – something she has studied…” – Steve Arloff, Music Web International

 

Falls Sie das Album in voller Länge selber genießen möchten, ist dieser hier erhältlich:

 

Purchase here:

aida-itunes  aida-amazon aida-spotify